Training in Coronazeiten: 

 

Wir behalten die aktuellen Entwicklungen und Vorschriften ständig im Auge und prüfen, wann wir in welcher Form Training anbieten können.

 

Stand 06.06.2021:

 

Wir freuen uns, wieder mit dem Fechttraining in der Klinthalle beginnen zu können.

Konkret mit folgenden Gruppen:
Dienstag, 17.30 bis 18.45 Uhr, jugendliche TurnierfechterInnen.
Dienstag, 19 bis 22 Uhr, Erwachsenen-Training.
Freitag, 16 bis 17.15 Uhr, Anfängerkurs für Kinder und Jugendliche
Freitag 17.30 bis 18.45 Uhr, TurnierfechterInnen U15 und Jüngere
Freitag 19 bis 20.30 Uhr, TurnierfechterInnen U17 und Ältere

Für alle Gruppen gilt: Betreten des Gebäudes mit Mund-Nasen-Bedeckung. Bevor eine Gruppe das Gebäude betritt, muss die Vorgruppe das Gebäude verlassen haben. Bei Regenwetter kann im Foyer gewartet werden. Hand-Desinfektion vor Trainingsbeginn. Wir bitten dringend darum, die Umkleideräume so wenig wie möglich zu nutzen, damit dort das Abstandsgebot beachtet werden kann. (Bei Sommerwetter kann man gut in Sportkleidung zur Halle kommen!) 

 


Braunschweig ist jetzt Landesstützpunkt

21.02.2021, Braunschweig

 

Der Landessportbund Niedersachsen hat uns für 2021 und 2022 als Landesstützpunkt Fechten anerkannt. Über diese Anerkennung unserer erfolgreichen sportlichen Entwicklung können wir uns alle freuen - ein Lichtblick in finsteren Corona-Zeiten.

 

Wir hatten die Anerkennung mit der Zahl von neun jungen KaderfechterInnen und der regionalen Zusammenarbeit beim leistungsorientierten Training begründet. Diese Anerkennung rundet das letzte erfolgreiche Sportjahr mit den neun Landestiteln und der Qualifikation von ca. 20 FechterInnen für Deutsche Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften ab. Leider fielen alle Deutschen Meisterschaften aus. Nun hoffen wir, dass wir den Sportbetrieb bald wieder fortsetzen können.